DIGITALE BILDUNG

FÜR ALLE

Ausbau digitaler Kompetenzen an 

deutschen Grund- und Berufsschulen 

sowie Universitäten weltweit

Grundschule

SAG_Round-Web-Icon_Group
Digitale Bildung ab dem Grundschulalter
Erfahren Sie mehr

Berufsschule

SAG_Round-Web-Icon_Men
ARIS @ school für den Berufsschulunterricht
Erfahren Sie mehr

Universität

SAG_Round-Web-Icon_Student
University-Relations-Programm für Universitäten weltweit
Erfahren Sie mehr

DIGITALE BILDUNG FÜR ALLE

Computer bestimmen unseren Alltag, Smartphones und Tablets sind unsere ständigen Begleiter. Wir nutzen sie zur Kommunikation, zur Unterhaltung und zur Informationsgewinnung. Das Wissen der Welt ist meist nur ein paar Klicks entfernt, egal, wer wir sind und wo wir sind. Die fortschreitende Digitaliseriung ist auch in der Bildung zu einem festen Bestandteil geworden – in den Klassenzimmern, den Hörsälen, Berufsschulen und Betrieben. Virtuelle Bibliotheken speichern das Wissen der Welt, Virtual-Reality-Brillen überwinden räumliche Grenzen, Lern-Apps vereinfachen den Zugang zu Bildung – unabhängig von Zeit und Ort. Sie verändert von Grund auf die Art, wie wir lernen und lehren. Das Tempo, mit dem neue Technologien Einzug halten, ist hoch. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig den richtigen Umgang mit ihnen zu lernen, eine gesellschaftliche Auseinandersetzung darüber anzuregen und die Menschen beim Schritt in digitale Lernwelten zu begleiten.

Die Digitalisierung und die mit ihr verbundenen Veränderungen in unserem Alltag sind Top-Themen in Politik, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft. Somit steht gerade die "Digitale Bildung" seit dem 10. Nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken besonders im Fokus. Dabei geht es um die Frage, wie digitale Medien in der Bildung vom Kindergarten bis zum Beruf sinnvoll eingesetzt werden können. Denn digitale Bildung ist ein zentrales Handlungsfeld der digitalen Agenda der Bundesregierung und eine wichtige Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Digitalisierung als wirtschaftliches und gesellschaftliches Querschnittsthema erfordert dabei eine breit angelegte digitale Grundbildung. Aus diesem Grund verfolgt Software AG´s eigenes University-Relations-Programm seit 2007 das Ziel, digitale Kompetenzen an Berufs- und Hochschulen sowie Universitäten weltweit auszubauen.

Angebot für Grundschulen

Aus dem Impuls des Nationalen IT-Gifels  zur Förderung der digitalen Bildung resultierte als erstes offizielles Ergebnis der Mini-Computer „Calliope mini“. Dieser vom Calliope mini Team und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie entwickelte Mikroprozessor soll Kindern ab dem Grundschulalter einen spielerischen Zugang zur digitalen Welt ermöglichen. Kinder können so schon ab dem Grundschulalter lernen wie Software, Hardware, Sensoren und Aktoren funktionieren und wie die Computer, denen sie täglich begegnen, programmiert werden können.

Auch die Software AG befürwortet die Initiative der Bundesregierung absolut und unterstützt als einer der Key Player in der Digitalisierung schon seit mehr als zehn Jahren die Digitale Bildung für alle. Hierbei steht auch die Förderung der digitalen Ausbildung ab dem Grundschulalter als zentrales Handlungsfeld im Fokus der Software AG. So wurde im Dezember 2016 ein Pilot-Projekt zum Einsatz des Calliope mini im Unterricht gestartet. Unterstützt von der Software AG werden der Robinson-Schule Grundschule in Hattersheim, als einer der ersten Grundschulen bundesweit, einige Testgeräte des „Calliope mini“ zur Verfügung gestellt, um hiermit den Schülerinnen und Schülern spielerisch das Programmieren zu lehren.


        

Erfahren Sie mehr

Angebot für Berufsschulen