Pressemitteilungen

Software AG erweitert Digital Business Platform um neue Operational-Intelligence-Funktionalität von OSIsoft

  • Partnerschaft kombiniert die Digital Business Platform mit dem PI System von OSIsoft
  • Unternehmen können Geschäftsapplikationen innerhalb von Wochen umsetzen und Informationen aus Produktions- und Geschäftsprozessen mithilfe einer integrierten Methode verwerten
  • Die offene Enterprise-Architecture-Infrastruktur vernetzt Sensordaten, Systeme und Mitarbeiter in Echtzeit nahtlos miteinander

Darmstadt, Dienstag, 25. April 2017

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hat heute eine Partnerschaft mit OSIsoft, einem führenden Anbieter von Anwendungssoftware, bekannt gegeben. Dank dieser Partnerschaft können Unternehmen IT-, operative Daten und Werkzeuge mit der Digital Business Platform der Software AG kombinieren, um umfassende Analysen, Machine-Learning, Integration und die schnelle Entwicklung von IoT-Lösungen zu realisieren. Unternehmen profitieren außerdem von der Partnerschaft beim Zugriff auf und die Analyse von riesigen Mengen von Zeitreihendaten in Informationsarchitekturen, die Data-Warehouse-, Big-Data- und Analyseprojekte unterstützen.


Martin Otterson, Senior Vice President of Customer Success bei OSIsoft, erläuftert die Vorteile der Partnerschaft: „Durch die Integration operativer Daten aus dem PI System von OSIsoft mit Business-Intelligence-Daten aus ERP-Systemen, zum Beispiel SAP, aus relationalen Datenbanken, Hadoop und unstrukturierten Quellen, verschaffen sich Unternehmen eine Gesamtübersicht und gewinnen verwertbare Erkenntnisse, mit denen sie entlang der gesamten Wertschöpfungskette Produktionsabläufe optimeren, Produktionsausfälle minimieren und die Profitabilität steigern.“

Dr. Wolfram Jost, Chief Technology Officer der Software AG, ergänzt: „Die Partnerschaft zwischen der Software AG und OSIsoft unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation: Sie verwandelt operative Daten in handlungsrelevante Erkenntnisse. So können Anwender selbst Analysen durchführen, bessere Entscheidungen treffen und bisher verborgene Informationen aufdecken. Das schafft Freiräume, um zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen und neue Chancen zu nutzen, weil weniger Zeit für Datenextraktion, -prüfung und -verarbeitung aufgewendet werden muss.“

Die Digital Business Platform der Software AG bietet erstklassige Integrations- und umfassende Analysefunktionen, die ein breites Spektrum strukturierter und unstrukturierter Datenquellen verknüpfen. Die Kombination der Digital Business Platform mit Daten aus dem PI System von OSIsoft liefert Unternehmen neue, umfassende und wertvolle Erkenntnisse über Produktqualität, Betriebsabläufe, verteilte Assets und das Internet der Dinge.

Das PI System von OSIsoft erfasst die großen Datenvolumen aus Sensoren, IoT-Gateways, Produktionsanlagen und anderen Systemen, strukturiert und bereinigt diese, sodass sie eingesetzt werden können, um den laufenden Betrieb zu optimieren oder Analysen durchzuführen. Die Anwendung moderner Visualisierungs- und Analyse-Tools auf diese Daten ist häufig schwierig, weil die Quelldaten inkosistent oder lückenhaft sind, der Datenkontext fehlt und weil Indexierungstechnologien benötigt werden, um die Skalierbarkeit für Datensuchen und -zugriffe sicherzustellen.

Das Zusammenspiel des PI Systems von OSIsoft und des Apama-Streaming-Analytics-Moduls der Digital Business Platform versetzt Unternehmen in die Lage, Datenströme in Echtzeit zu analysieren und darauf zu reagieren, indem sie den Kontext historischer Daten als Referenz heranziehen oder im Rahmen einer Discovery-Phase Ursachen, Trends und Anomalien erkennen.

Die Digital Business Platform stellt eine direkte Verbindung mit Echtzeit-Datenströmen aus dem PI System von OSIsoft her. So können Unternehmen tatsächliche Messwerte mit Prognosen zu Performance, Ausfallzeiten und laufenden Kosten wie z.B. Energieeffizienz, vergleichen. Außerdem können in Echtzeit Anpassungen vorgenommen, Alarme ausgelöst und Anweisungen ausgegeben werden, um Fehler oder Risiken zu vermeiden oder die operative Effizienz zu verbessern. Die Auswertung unterschiedlicher Datenquellen hilft Anwendern, charakterisitsche Eigenschaften von Maschinen in unterschiedlichen Umgebungen und zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu verstehen und einen Rahmen für die kontinuierliche Optimierung zu schaffen.

Die Digital Business Platform der Software AG bietet leistungsfähige integrierte Technologien, Funktionen und Methoden für die digitale Transformation von Unternehmen. Sie ermöglicht die Umgestaltung von Geschäftsmodellen, sodass Unternehmen stärker datengetrieben, kundenorientierter, vernetzter und agiler werden. Die Digital Business Platform ist in der Cloud-, als Service-, als On-Premise- oder hybride Konfiguration verfügbar.

Über OSIsoft
OSIsoft hilft Menschen bei der Transformation ihrer Welt durch Daten. Über 1.000 führende Elektrizitätsversorger, 95 Prozent der größten Öl- und Gasunternehmen und über 65 Prozent der Fortune-500-Industrieunternehmen sparen dank der verwertbaren Erkenntnisse des PI Systems Kosten, optimieren ihren operativen Betrieb und entwickeln neue Produkte. Die Technologie des PI Systems steckt auch in Hardware- und Software-Lösungen Hunderter Partner weltweit. Das PI System verwaltet mehr als 1,5 Milliarden sensorgestützte Datenströme. Weitere Informationen finden Sie unter www.osisoft.com

Über Software AG
Die digitale Transformation verändert IT-Landschaften von Unternehmen: von unflexiblen Applikationssilos hin zu modernen softwarebasierten IT-Plattformen, die die notwendige Offenheit, Schnelligkeit und Agilität zulassen, um digitale Echtzeit-Unternehmen zu werden.
Die Software AG bietet die erste Digitale Business Plattform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Dank dieser modularen Plattform können Anwender ihre Applikationssysteme von morgen entwickeln, um heute ihre digitale Zukunft zu gestalten.
Seit über 45 Jahren steht die Software AG für Innovationen, die sich an den Bedürfnissen ihrer Kunden ausrichten. Das Unternehmen wird in zahlreichen Kategorien für Innovation und Digitalisierung als Marktführer eingestuft. Die Software AG beschäftigt über 4.500 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 872 Millionen Euro.

Weitere Informationen: www.softwareag.com

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presse-Informationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: www.softwareag.com/press 

Folgen Sie uns auf Twitter: Software AG Germany | Software AG Global

Kontakt

Software AG

Bärbel Strothmann

Senior Manager, Corporate Communications, Technical PR Global & DACH

Uhlandstr. 12

64297 Darmstadt

Germany

Phone: +49-6151-92-1502

Mobile: +49-176-1592-1649

LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/baerbelstrothmann

Baerbel.Strothmann@softwareag.com

http://www.softwareag.com

oder

Software AG

Byung-Hun Park

Senior Vice President, Corporate Communications

Uhlandstr. 12

64297 Darmstadt

Germany

Phone: +49-6151-92-2070

Mobile: +49-151-64-911-317

Byung-Hun.Park@softwareag.com

http://www.softwareag.com

Support loginSupport login