DIGITALE

VERSICHERUNG 2020

Die Richtung ist klar!

SIND SIE FIT FÜR DIE DIGITALE

TRANSFORMATION?

Machen Sie unser 10-minütiges Assessment!

WIE VERSICHERUNGEN
DIE DIGITALE TRANSFORMATION MEISTERN?

DIGITALE VERSICHERUNG 2020

Die Richtung ist klar: Versicherungen müssen die Herausforderungen der Digitalisierung aufgreifen und ihre Produkte, Prozesse und Systeme an das veränderte Verhalten der Kunden anpassen. Aber der Weg ist schwierig. In einem Umfeld zunehmender Regulierung, niedriger Zinsen/Erträge sowie neuer Wettbewerber und Technologien müssen Versicher ungen genau überlegen, welche Vorgehensweise zu ihren individuellen Bedürfnissen passt.

Was machen führende Versicherungen im Bereich der Digitalisierung?

Logo CosmosDirektSAG_Mapfre_LogoSAG_ZurichLogoSAG_Alte_Leipziger_LogoING BankCredit SuisseRabobankOkasanBank Mandiri
Total Compliance

DIGITALE VERSICHERUNG 2020

Herausforderungen der digitalen Transformation meistern Lesen Sie unser Whitepaper
Whitepaper

DER NUTZEN DES INTERNETS DER DINGE

Welche realen Herausforderungen können Sie mit IoT lösen? Informieren Sie sich über praktische Anwendungsfälle und mögliche Chancen.

Lesen Sie das Whitepaper

Partner

CognizantSAG_Sopra_SteriaRoundcubeCapgeminiPWCSyracom

USE CASES

Integrierte Sicht auf Prozesse und Systeme

Die digitale Transformation wurde bei einer deutschen Top­Ten­Versicherungals Programm aufgesetzt, für das pro Jahr über 100.000 Personentage Aufwand in der IT und im Fachbereich investiert werden. Hierzu wurde eine integrierte Sicht auf die von den Veränderungen betroffenen Prozesse und Systeme bereitgestellt.

Diese einzigartige Datenbasis erlaubt einerseits eine schnellere undbessere Planung und Steuerung der einzelnen Projekte. Andererseits werden die Aufwände für die Erfassung und Pflege der Datenbasis minimiert, weil Informationen nicht in mehreren Systemen erfasst werden müssen. Die erwarteten Einsparungen bewegen sich bei etwa fünf bis zehn Prozent des Gesamtaufwandes.

Telematik-Plattform

Speziell in Ländern Südeuropas hat in den vergangenen zehn Jahren die Nutzung verhaltensabhängiger Kfz­Tarife stark zugenommen. Auf einer selbst entwickelten Telematik­Plattform wurden Daten von insgesamt vier Millionen Fahrzeugen gesammelt und als Grundlage für die Gestaltung der Tarife an die Versicherungen zurückgegeben. Um dem starken Wachstum auf bis zu 15 Millionen Fahrzeugen gerecht zu werden, wurde eine neue Plattform einge­führt.

Die Erhebung, Speicherung und Analyse der Daten wurde so gestaltet, dass beispielsweise die Rekonstruktion von Unfällen, die Lokalisierung gestohlener Fahrzeuge und das Flottenmanagement einfacher umgesetzt werden können.

Support loginSupport login